• Scotch on wood

  • scottish pipe band marching on the grass - blur

  • D_RKT_Köpenick_Rathaus_DSC_0095
  • freiheit15
  • tasting
  • Das 6. Köpenicker Whiskyfest.

    In der Altstadt am 7. + 8. September 2018.
  • Authentisches Highland-Feeling.

    Musik, Tanz und Show.
  • Whiskyerlebnis in historischer Atmosphäre.

    In der Altstadt Köpenick.
  • Immer wieder ein echtes Erlebnis.

    In der Freiheit 15.
  • Von unseren Experten lernen.

    Die Tastings.

Macmyra – Swedish Single Malt Whisky

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein, Aussteller, MACKMYRA Swedish Whisky GmbH

macmyraAcht Freunde haben ihren Traum verfolgt, einen rein schwedischen Whisky auf den Markt zu bringen und produzieren seit 15 Jahren in Gävle in Nordschweden Single Malt. Sie sind dabei mit viel Neugier und Leidenschaft ihren ganz eigenen Weg gegangen. Um die Verbundenheit zu Schweden zu zeigen, werden bei der Herstellung nur Inhaltstoffe aus der Region im Norden Schwedens verwendet.

Die Geschäftsidee, individuelle Whiskyfässer herzustellen, zu lagern und abzufüllen, hat die Erwartungen der Gründer und Beobachter übertroffen. Nachdem im Jahr 2002 in Schweden die Ankündigung zum Verkauf der ersten Fässer erfolgte, lagen einen Tag später bereits über 800 Fassbestellungen vor. Seitdem haben die Fasseigner eine tragende Rolle in der Entwicklung der Destillerie übernommen. Durch die ersten verkauften Fässer konnten die Gründer die Destillerie ausbauen und etablieren.

Inzwischen gibt es weltweit mehr als 10.000 Fasseigner, die als Einzelpersonen oder in Gemeinschaften den Whisky in den Fässern ganz nach ihrem persönlichen Geschmack in den Mackmyra Lagern reifen lassen.


Das schwedische Original seit 1999.

Begonnen hat die Firmengeschichte mit einem Skiausflug in Sälen 1998, bei dem die 8 Gründer bei einem Glas Single Malt Whisky zusammen saßen und sich gefragt haben, warum Schweden keinen Whisky produziere. Ein Jahr später stand die Pilotdestillerie in Mackmyra und nach etlichen Tests flossen die ersten Tropfen  Mackmyra Svensk Single Malt Whisky in Ex-Bourbon Fässer, die, auf 30l Größe verkleinert, in Lagern nahe Mackmyra aufbewahrt wurden. Die Nachricht von der neuen Destillerie verbreitete sich in Schweden wie ein Lauffeuer und so kamen viele interessierte Whiskyfreunde, um sich eines der 30-Liter-Fässer zu sichern. Das führte dazu, dass man zunächst nur diese sogenannten Ambassadorfässer angeboten habt, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Auch heute noch kann  man sein eigenes Fass bei uns kreieren und in eines der fünf schwedischen und dem einzigen deutschen Lager reifen lassen.

Die ersten Flaschen…

…gab es 2006 und wurden mit der Preludium-Serie auf den schwedischen Markt gebracht. 2008 folgte „Den första Utgåvan“ (The First Edition) und 2010 der „Brukswhisky“ (The Swedish Whisky), die bis zum heutigen Tag zur Standardserie gehören und 2013 mit dem “Svensk Rök”(Schwedischer Rauch) ergänzt wurde.

Explorers in Whisky.

So nennt sich Mackmyra  nicht ohne Grund, denn im Laufe der Jahre wurden Single Malt Whiskys kreiert, die sich deutlich von  anderen Single Malts unterscheiden. Der New Make entwickelt mit seiner blumige Süße und der Lagerung überwiegend in schwedischer Eiche einen ganz eigenen Charakter. Und weil Mackmyra es liebt Neues auszuprobieren, gibt es Spezialserien mit einzigartige Finishs, zum Beispiel mit Birkenwein oder Glögg, die vorher in den Fässern lagerten.

Nur schwedische Rohstoffe.

Darauf bei der Produktion von Mackmyra Single Malt Whiskys geachtet: Wasser, das seit der Eiszeit zur Perfektion gefiltert wurde, Gerste, die durch die langen Sommertage besonders süß ist und schwedische Eiche von der Insel Visingö, die das typische Mackmyra Aroma ergeben. Natürlich verwendet Mackmyra keine Farbstoffe und Aromen für den Whisky und filtern ihn nicht gekühlt.

Mehr Informationen hier…

…in der Mackmyrabroschüre
…in der Mackmyra Swedish Single Malt Whisky Flyer V1-15

Kontakt

MACKMYRA SWEDISH WHISKY GMBH
Auf dem Gut 4b
D-21493 Gut Basthorst, Germany
Tel.: +49 (0) 4159- 82 58 68 3
www.mackmyra.com

Flinkfinger spielt am 5. September auf dem Whiskyfest

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein, Programm

flinkfingerFlinkfinger ist zum ersten Mal beim Köpenicker Whiskyfest, blickt aber auf eine lange Tradition zurück. Die Band entstand in den 70er Jahren, genauer gesagt 1975, als in Berlin noch an jeder Ecke Folklore zu hören war. Zunächst geigte und zupfte man als Trio im Wohnzimmer alles was damals in der Luft lag: Joan Baez, Peter, Paul & Mary, Pete Seeger. Regelrecht geplündert wurden die Platten der “New Lost City Ramblers”, einer Gruppe, die sich der Wiederbelebung der alten amerikanischen Folklore-Tradition verschrieben hatte.

Dann trieb die Spiellust die inzwischen vierköpfigen FLINKFINGER auf Straßenfeste oder zur Freude der Touristen auf den Ku-Damm.

Kurz darauf “Entdeckung” durch einen Kneipenwirt. Bei den vielen folgenden Auftritten in den damals noch existierenden Folklore-Lokalen Begegnung mit irischer Musik, wie sie etwa durch die “Dubliners” populär gemacht wurde. Seitdem ist die Musik der FLINKFINGER hauptsächlich irisch inspiriert. Aber auch Ragtimes, Polkas oder ein alter Popsong können im Programm auftauchen, um Einseitigkeit zu vermeiden. Die Verblüffung ist am größten, wenn auch mal ein Berliner Lied zum Besten gegeben wird.

Noch mehr zur Band unter www.flinkfinger2000.de.

Whiskymax – Ihr Spezialist in Sachen Single Malt Whisky

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein, Aussteller

whiskymaxWhiskymax hat sich als Importeur der Marke Dun Bheagan sowie der Destellerie Tamdhu, beide aus dem Hause Ian Macleod, in den letzten Jahren zunehmend einen Namen auf dem Deutschen Markt gemacht.

Neben diesen Marken, importiert Whiskymax die Destillerie Tullibardine, die Schweizer Destillerie Langatun sowie die hervorragenden, unabhängigen Abfüllungen der Spirit & Cask Range und weitere hochwertige Whiskys.

Whiskymax freut sich auf Ihren Besuch auf dem Köpenicker Whiskyfest Berlin, so wie wir uns über ihre erstmalige Teilnahme an unserer Veranstaltung freuen. Für unsere Gäste sicher eine schöne Ergänzung zu den bisherigen Ausstellern und auf jeden Fall einen Besuch am Stand wert.

Kontakt:

Whiskymax
Import / Großhandel
Industriestr. 18
63533 Mainhausen

Telefon: +49(0)6182-786 040
Fax: +49(0)6182-640 382

www.whiskymax.com

Inisheer verzaubert tänzerisch…

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein, Programm

inisheer-freiheit15Im Rahmen des Köpenicker Whiskyfestes wird auch die keltische Tanzgruppe INISHEER wieder auftreten. Bereits im vergangenen Jahr hat die Tanzgruppe, welche inzwischen seit 10 Jahren ihre Fans begeistert, auch die Besucher des Köpenicker Whiskyfestes verzaubert.

Benannt hat Inisheer sich nach einer verträumten Insel an der Westküste Irlands sowie dem gleichnamigen traditionellen irischen Musikstück.Die Gruppe tanz- und steppbegeisterter jungen Frauen träumt nicht nur von Riverdance, sondern verwirklichet diesen und holt so ein Stück Irland zu uns nach Hause. Von märchenhaften Softshoe-bis zu kraftvollen Stepp-Tänzen reicht ihr abwechslungsreiches Repertoire. Das Programm umfasst sowohl traditionelle Tänze als auch moderne Choreografien in Anlehnung an bekannte Tanzshows wie “Riverdance” oder “Lord of the Dance”.

Während des Whiskyfestes tritt die Band tagsüber immer mal wieder auf der Bühne auf. Wen die Rhythmen packen, der ist zum Mitmachen herzlich eingeladen. INISHEER ist wieder einmal eine Bereicherung für unsere Veranstaltung.

Preussischer Whisky auf dem Köpenicker Whiskyfest

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein, Aussteller, Preussische Whiskydestillerie

Preussen1Die Preussische Whiskydestillerie wurde in jahrelanger Vorbereitung 2008 als reine Single Malt Destillerie gegründet und aufgebaut. Die Prämissen sind klar gesetzt: Puristisch! Eine kleine Produktion auf höchstem Niveau nur mit den besten Zutaten! Keine anderen Brände, kein Hofladen, kein Schaubrennen, kein Tourismus!

Preussischer Whisky wird aus zwei kostbaren Spezialmalzen gewonnen: aus über Buchenholz geräuchertem Gerstenmalz und aus Röstmalz. Auf die üblich verwendeten Malzsorten wird hier generell vezichtet! Das verwendete Wasser entstammt dem unterirdischen See, über welchem die Destillerie und der Ort Schönermark liegt. Ein sehr aufwendiges Maischeverfahren, eine spezielle Whiskyhefe, eine extrem langsame und behutsame Destillation, die Lagerung in stark getoasteten Eichenholzfässern, in denen nie etwas anderes als nur Preussischer Whisky lagerte….. all das ergibt diese ungewöhnlich charismatische und kostbare Quintessenz des Malzes. Kein Industrieprodukt, keine Massenware, keinem Trend folgend. Ein Whisky für den anspruchsvollen Geniesser, welcher Wert auf höchste Qualität und Individualität legt.

Das Besondere ist hier Programm. Der Preusse ist immer nur als Einzelfassabfüllung in der jeweiligen Fassstärke erhältlich.

Jede Flasche ist de facto ein Unikat. Der Whisky wird nicht kühl gefiltert und nicht gefärbt. Handschriftliche Einträge wie das Abfülldatum, Fassnummer, Flaschennummer, Volumenprozentigkeit, Unterschrift des Brenners und die Herkunft des Fasses sind dazu erforderlich und unterstreichen somit zusätzlich, dass Preussischer Whisky “Handmade in Germany” ist.

Kontakt:

Preussische Whiskydestillerie
Cornelia Bohn
Am Gutshof 3
16278 Mark Landin

Tel. 033335-31895
www.preussischerwhisky.de
info@preussischerwhisky.de